Video: Snapchat Download (Korr: Die Suite ist schon „eröffnet“, das Hotel hat im Dezember 2015 (Wieder-)Eröffnung gefeiert)


Kürzlich haben Samsung und Microsoft zu einem Presse-Event eingeladen. Vorgestellt wurde das neue Samsung Galaxy Tab Pro S mit Microsoft Windows 10. Der Event fand im wunderschönen Hotel Atlantis in Zürich statt, einem Hotel mit einer interessanten Geschichte.

Es kommt extrem selten (bis eigentlich nie) vor, dass ich zu spät komme. Zu diesem Event habe ich es geschafft… Wie immer habe ich etwas Puffer eingeplant und bin dann mit meiner Karte von der Tramstation zum Atlantis marschiert, das war ein Fussweg von ca. 20 Minuten. Dort angekommen habe ich mich gewundert, dass da gar kein Hotel steht. Na, dann habe ich jemanden gefragt und als Antwort bekommen, dass ich da jetzt noch 20 Minuten den Weg hochlaufen müsste. Es wäre schon noch „es Stückli“. Ich war ziemlich verwirrt – das sieht dann bei mir etwas so aus:

So habe ich meine Map genauer angeschaut und festgestellt, dass es mir den Standort nicht abgespeichert hatte und ich die Dötschlistrasse Nr. 2 geöffnet hatte, statt die Nummer 234. Und jaaaa, es war eine halbe Wanderung bis ich dann am richtigen Ort ankam. Ich hatte so heiss, da wäre ich am liebsten unter die Dusche gesprungen. Eine Dusche hätte es dort auch gehabt. Sogar zwei oder drei in der Suite wo der Event stattfand. Aber ich habe es dann doch sein gelassen und habe am Anfang etwas Abstand gehalten. Ich war dann aber doch nicht die letzte – es gab noch andere, die sich verirrten.

Präsentationen Samsung Galaxy Tab Pro S & Microsoft Windows 10

Nach einem sehr freundlichen Empfang durften wir dann Platz nehmen und den Präsis von Samsung, Windows und Bloggerkollegen Kevin Kyburz lauschen. Das neue Samsung-Gerät ist Laptop und Tablet in einem und kommt sehr edel daher, insbesondere wenn man das weisse Cover wählt. In dem Snapchat Video erfahrt ihr mehr über das Produkt, direkt vom Produktmanager (ich hatte auch die Präsis gesnapped, aber da hört man leider nichts, wenn man das Video auf YouTube schaut, deshalb habe ich das rausgelöscht).

Was mir am Tab persönlich am besten gefällt ist die Grösse, das Gewicht, der edle Look und dass eben Windows drauf ist. Zu Hause benutze ich einen MAC, nutze da aber auch die Windows Produkte. Mein Testgerät habe ich ein paar Tage später an die digitale Netzkonferenz „re-publica“ (hier mein Blogpost dazu) mitgenommen und da auch damit für Aufsehen gesorgt. Die Leute fanden das Produkt echt cool. Zudem war es ein Retter in der Not: Ich musste für’s Büro Werbung aufschalten und auf den beiden Handys (Android & iOS) hat es nicht auf den Desktop-Versionen der Browser funktioniert. Ich war so dankbar, hatte ich so ein Gerät dabei.
Ohne Tastatur ist es effektiv ein Leichtgewicht. Aber auch mit Tastatur kann ich es easy in meine nicht wirklich grosse Handtasche packen und diese sogar noch schliessen. So habe ich auch davon Gebrauch gemacht und es auch mit in die Schule mitgenommen. Auch da hat’s gefallen 🙂

Zu dem Gerät werde ich noch einen weiteren Post schreiben, heute gibt’s nur die Impressionen.

Atlantis Hotel by Giardino

Nachdem wir die Geräte vor Ort testen durften, bekam ich vom Samsung Produktmanager und von einem Herrn vom Hotel eine Führung durch die Suite. Wow, die war echt gross. So gross, dass wir uns sogar am Schluss auf die Suche nach meiner Jacke gemacht haben durch die ganzen Schränke bis mir einfiel, dass ich die ja unten an der Garderobe abgegeben hatte. Ups.

Es gab so viele Räume: Mehrere Schlafzimmer, Bäder – eins schöner als das andere, riesiges Wohnzimmer, Küche, Büro und dann hätte man noch drei weitere Zimmer dazubuchen können. Ich kam aus dem Staunen nicht mehr raus. Ich habe dann auch mehr über die Geschichte vom Hotel erfahren. Das Atlantis gehört dem Emir von Katar und wird von der Giardino-Gruppe geführt, es wurde total renoviert. Giardino kenne ich vom Tessin, da meine Eltern dort eine Ferienwohnung haben und wir uns im Giardino schon mit Freunden zum z’Nacht getroffen haben (welches sensationell war).

Das Atlantis wird auch der Homepage so beschrieben:

Erleben was Zürich, die Stadt im Herzen Europas, ausmacht:
Ein urbaner Puls im Rhythmus der Natur. Im Atlantis by Giardino bewegt man sich genau zwischen diesen Welten und findet seine ganz eigene, perfekte Mitte. Als Urban Retreat vereint es städtischen 5-Sterne-Luxus mit der natürlichen Strahlkraft seiner Lage am grünen Üetliberg. Das frisch renovierte Luxushotel Atlantis by Giardino knüpft so an seine glamourösen Zeiten an: als Bühne für internationale Gäste und Treffpunkt für die Zürcher.

Kurz gesagt: Luxus pur. Auf der einen Seite sieht man Zürich, auf der anderen ist der Wald und man sieht Menschen, die picknicken. Viele Elemente vom „alten Hotel“ wurden belassen, wie zum Beispiel eine alte Wendeltreppe aus den 70ern. Auch die Balkone erinnern an diese Zeit: Überall wurde bewusst etwas vom 70er-Jahre-Flair belassen, was das Hotel extrem interessant macht.

Das Hotel ist wirklich ein Träumchen. Ich muss da mal unbedingt mit der Family mal zum z’Nacht hin: Immerhin kochen dort Sterneköche. Und wer mich kennt, weiss, dass ich auf High-Quality-Food stehe.

 

What a woman needs ? Ein paar Premium-Produkte Highlights der letzten Tage: Samsung Galaxy Tab Pro S – ideal für die Handtasche. Dazu habe ich eben einen Post aufgeschaltet auf extra2style.me (siehe Link oben). Am Lanson Event dufte ich verschiedene Champganer dieser Marke testen (Post folgt), eine Star Wars Cardboard von Google (Virtual Reality Brille, in die man das Smartphone reinsteckt) gehört ebenfalls zu den Hits. Bei den Beautyprodukten ist es der Blush von Tom Ford (Post kommt diese Woche) und der neue Guerlain Puder & Lippenstift (Post auf justibeauty.com). ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥ #guerlain#samsung#vr#virtualreality #tomford#guerlain #technologie #beauty#kosmetik#schönheit#kosmetyki#technologia#galaxy#galaxyprotab #tabelet#notebook#lipstick

Ein von justynagrund (@justynagrund) gepostetes Foto am

Vielen Dank an Samsung, Microsoft und Atlantis für diesen sehr coolen Event und die Gastfreundschaft! Monika, Gordon: Vielen Dank! Anja: War echt toll, dich wieder nach Jahren zu treffen. Torsten: Danke für das Interview und die Führung :)