Freixenet  „Carta Nevada Semi Seco“ designed by Michael Michalsky

Vor ein paar Wochen habe ich meinen 40sten gefeiert. Mit dabei waren nicht nur ganz tolle Menschen, sondern auch eine Menge Freixenet Flaschen, um die Freunde happy zu machen. Lustigerweise hat mein Mann genau die Flaschen gekauft, die ich ein paar Wochen davor zum testen erhalten hatte – diejenigen, die vom Desinger Michael Michalsky zu 75. Jubiläum von Carta Nevada entworfen wurden.

Übringens – auf freixenet.ch könnt ihr aktuelle eure eigene Etikette designen!

freixenet

20160925_163526

Auch meine Bloggerfreundinnen sind gekommen Cinzia (Flyinghousewives), Isa (IsaCosmetics),Valentina (VGBlog.ch)

20160925_090917

20160925_093734

Es war dann wohl etwas zu viel Alkohol… aber wohl klar, wenn eine Polin die Party macht 😉

20160814_163900

20160814_163749-1

Activia mit Quinoa

Superfood ist in aller Munde  – dazu gehören zum Beispiel Chia-Samen (yummi, ich liebe selbstgemachten Chia-Pudding) oder Quinoa. Falls ihr diese Körner auch liebt, dann gibt’s jetzt neu leckere Multikornsorten von Activia. Einerseits Quinoa & Sonnenblumenkerne, andererseits Dinkel & Mohn. Ich durfte die Quinoa-Sorte testen und war begeistert. So sehr, dass ich mir auch selbst dieses Joghurt kaufe – obwohl ich sonst eigentlich keine Joghurts esse.

Dieses Körnerzeug sagt mir einfach zu. Schon zu meinen Teeniezeiten war ich ein Sonnenblumenkern-Futterer. Da ging ich als Teenie in Polen ins Kino – das einzige, was es zu kaufen gab, waren eben Sonnenblumenkerne in Schale. Die hatten aber auch noch einen weiteren Verwendungszweck. Damals war im Dorf meiner Grosseltern eine Kaserne und somit sehr viele Soldaten, auch im Kino. Man nahm also einen Kern und hat ihn den Jungs ganz unauffällig angeworfen (jaaaaa, ich war erst 15, als wir das gemacht haben…). Die Jungs haben uns dann natürlich angelächelt. Und was habe ich gemacht? Mutig genug, um zu werfen, war ich ja, aber um dann zu lächeln…never! Ich tat so, als wäre ich es nicht gewesen. Wir hatten trotzdem irre viel Spass, und ich bin bis heute das Sonnenblumenmädchen geblieben.
Wer von euch steht auch auf Körner?

sam_5051

sam_5044

Mein Mann hat uns überrascht und uns aus dem Quinoakochbuch ein Poulet-Pilaw gekocht. Das Rezept kann ich so nicht kopieren, aber hier findet ihr eine Menge Rezepte.

Mein Mann ist einfach der Beste <3. Lange Zeit hat er ja gar nicht gekocht. Erst als er sich den Thermomix angeschafft hat vor zwei Jahren, fing er an mit Küchenaktivitäten. Und ich liebe es, wenn er für uns kocht.

20161106_190609

20161106_190557

CARMEX Limited Edition „KISS“

Nachdem ihr lecker gegessen und getrunken habt, kommt die Knutscherei. Also natürlich nur, falls ihr die richtige Person dabei gehabt hat. Auch hier eine Erinnerung aus meiner Teeniezeit in Polen – die Sommerferien waren da einfach immer genial lustig. Ich war etwa 16 und durfte mit meiner Kollegin die Ferien in unserem Ferienhäuschen am See verbringen. Zu der Zeit wollte ich eigentlich auch campen, so wie die anderen 100 Jugendlichen, die auf dem Zeltplatz waren. Aber ich habe dann was cleveres gemacht, um von Haus und Zelt zu profitieren: Ich habe einfach vor dem Haus ein Zelt aufgebaut. Ich war schon immer der Meinung, dass man s’Fünfer und s’Weggli haben kann, wenn man nur etwas nachdenkt.

Aber was das mit Knutscherei zu tun hat? Wir haben Knutschwettbewerbe gemacht – wer am längsten kann und so. Natürlich war hier die Technik wichtig, aber auch sanfte Lippen. Die küsst man einfach gerne. Es war damals einfach alles so ungezwungen. Natürlich habe ich damals keine Lippenpflege benutzt. Vor einem ersten Date schadet es sicher nicht, wenn die Lippen weich und gepflegt sind. CARMEX zum Beispiel beinhaltet auch noch Menthol, was für die Frische sorgt.

20161104_141614-1

Zendium – die neuen Zahnpflegeprodukte

So, jetzt aber fertig knutschen. Zeit, um die Zähne zu putzen und schlafen zu gehen. Natürlich hätte ich auch hier eine Geschichte – aber der Post ist jetzt schon zu lang. Putzt mal mit einer Zendium Zahnpasta die Zähne und trinkt dann einen Orangensaft – der sollte dann genauso schmecken, wie er sonst schmeckt. Also nicht so gruselig, wie sonst nach dem Zähneputzen. Grund ist, dass hier nur sanfte Schaumbildner eingesetzt werden, die den Geschmack nicht verändern. Ideal für empfindliche Zähne.

A propos Schaum….ihr könnt natürlich auch ein Bad nehmen nach dem Zähne putzen. Da gibt es…
Nein. Ich bin jetzt still.

Einer noch: Weisse Zähne lassen euch jünger & attraktiv wirken. Und da gibt’s auch eine Zahnpasta für weissere Zähne.

Schönen Abend
Justi

PS:

Ach ja: Den Knutschwettbewerb habe „ich“ damals auch schon Mal gewonnen…

dsc_0937

Zendium, seit 1979 in Holland erhältlich.

dsc_0957

Herzlichen Dank für die Testprodukte