Let's Martini Tonic: Rezepte & Events

Die Cocktails

Schon mal Martini mit Tonic getestet? Schmeckt im Fall echt lecker – für mich eine prima Alternative zu Wodka-Schweppes oder Bacardi-Cola. Und Manuel – unser Barkeeper beim Martini Event im Audrey hat es auch sehr gut gemeint mit dem Füllmenge. Doch nicht nur er hat die Drinks vorbereitet – wir selbst durften uns auch einen eigenen Drink mixen. Und das geht so:

  1. Das Glas mit Eiswürfeln befüllen
  2. Nehme eine Zitronen- oder Orangenscheibe und drücke diese aus
  3. Die ausgedrückte Scheibe ins Glas geben
  4. Fülle Martini in das Glas & mit Tonic auf (sollte so ca. 50/50 sein)

Übrigens: schon im alten römischen Reich wurden vor dem Essen Drinks mit einem tiefen Alkoholgehalt serviert – diese regen den Appetit an, beeinträchtigen aber nicht die Sinne.

Willst du noch mehr Rezepte? Hier gibt’s ne ganze Menge davon

bildschirmfoto-2016-11-13-um-20-37-27

Die Geschichte

Manuel, ein Wirtschaftsstudent, hat aber noch weitere Talente – so konnte er uns auch die Geschichte erzählen, wie Martini gegründet wurde und wo die Marke heute steht. Vor 150 Jahren trafen sich per glücklichen Zufall drei Angestellte bei einer Weinhandelsfirma in la bella Italia: Der Weinhändler Martini, der Buchhalter Sola und der Likörfachmann Rossi. Das Treffen muss ein grosser Zufall gewesen sein – der Erfolg war es weniger: Bis heute lautet das Motto von Martini „Luck is an attitude“ – Erfolg und Glück sind keine zufälligen Geschenke des Universums, sondern eine Frage der Einstellung. Bekannt wurden sie dann durch den von ihnen geschaffenen Wermut.

Nachdem Sola verstarb, verkaufte seine Familie die Firmenanteile. Die Marke heisst seither „Martini & Rossi“. Mit prominenten Werbegesichtern, exklusiven Events sowie Trends hält sich die Firma in der Meisterliga der Aperitifgetränke. Vor 20 Jahren hat die Familie Martini an Bacardi verkauft.

20161103_1739220

20161103_172739

20161103_173129

20161103_173248

Unterschiedliche Sorten

Es gibt den Martini Bianco & den Martini Rosato. Die meisten von euch kennen diese beiden wahrscheinlich. Dass es aber noch eine Premium Variante „Riserva Speciale“ gibt, war mir nicht bewusst. Diese Varianten sind stärker und haben entweder einen blumigen oder eher einen würzigen Geschmack.

Die Rezepturen des Kräuterexperten Rossi sind weiterhin die Grundlage der Produkte. Sie wurden von Generation zu Generation weitergegeben – der Geschmack ist immer noch „der Alte“.

20161103_184511

20161103_184941

Das Event

Nancy von Cookies Secrets war glaub für den Blog von Nicole Princess.ch unterwegs. Wir haben uns vor dem Event getroffen und haben ein paar sehr lustige Stunden verbracht. Manuel nahm seinen Job sehr ernst und hätte stetig nachgefüllt, wenn wir ihn nicht etwas gebremst hätten 😉

Wir haben dann auch sehr spannende Gespräche mit den Mädels von Grayling geführt, die uns zu diesem Event eingeladen hatten. Über die Bloggerszene und so.

Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte. Und weil es so schön war, steht jetzt auch – nachdem ich die Fotos gemacht habe – ein Martini neben mir 🙂 Ich finde es wunderbar, wenn ich neue Cocktails kennenlernen darf.

Eure
Justi

Goodiebag

img_20161113_210830

Martini Rosato & Martini Bianco