jass.ch - jetzt kann auch online gespielt und gewettet werden

VIP's Jass.ch

Wer in der Schweiz wohnt weiss, dass Jass der Schweizer Volkssport Nr. 1 ist. Doch leider gibt’s auch diejenigen, die nicht wissen, wie das Kartenspiel gespielt wird. Ich gehöre dazu: Da ich mit 7 in die Schweiz gekommen bin, konnten es mir meine Eltern nicht beibringen.
Ansonsten funktioniert das so: Die Eltern oder das elterliche Umfeld bringen den Kids bei, wie man spielt – das zumindest habe ich an diesem Abend rausgehört.

Aber wie ich so bin, wollte ich natürlich genauer wissen, um was es bei der neuen Plattform www.jass.ch geht, welche kürzlich von Swisslos lanciert wurde. Immerhin habe ich früher auch mehr gegamed – jedoch via Konsole (Lara Croft und so).
OK OK, zwischen jass.ch und Lara Croft liegen Welten – aber es gibt eine Verbindung: Beides geht auch online. Und wie jass.ch online gespielt wird, haben uns die vier Promis Renzo Blumenthal (Ex-Mister Schweiz), Denise Biellmann (Weltmeisterin Eiskunstlauf), Nöldi Forrer (Schwingerkönig), Linda Fäh (Ex-Miss Schweiz) unter der Moderation von Miriam Rickli gezeigt. Auch mir wurde dann persönlich noch gezeigt, wie alles genau funktioniert. Gerne hätte ich gleich mitgespielt … aber eben: So schnell kann man das jetzt auch nicht lernen.

Ein paar Fragen an Roger Fasnacht, CEO Swisslos

Warum wurde die Plattform lanciert?
-> Immer mehr Leute spielen online und swisslos.ch ist die meistbesuchte Spielseite der Schweiz. Jass anzubieten ist geradezu Pflicht.

Was ist anders an jass.ch gegenüber anderen jass Plattformen?
-> Jass mit Geldeinsatz ist eine Tradition in der Schweiz (Spannung, Unterhaltungswert). Das ist auf jass.ch möglich.

Warum wird nur die Spielversion „Differenzler“ angeboten?
-> Sicherheitsüberlegungen: Die Spieler können sich nicht untereinander absprechen
-> Hängt weniger vom Kartenglück ab

Wie sieht es mit der Spielsucht & dem Gewinn aus?
-> Man setzt sich eine eigene Einsatzlimite
-> Wir setzten ebenfalls eine Obergrenze fest, die nicht überschritten werden kann
-> Die niedrigen Spieleinsätze starten bei 1 Franken pro Partie
-> Der Gewinn beim Mehrspieler-Modus liegt unter 20 Franken
-> Bei Ranglisten-Turnieren winken Jackpots, die auch auf mehrere Tausend Franken anwachsen können

Welche Spielmöglichkeiten gibt es?
-> Es gibt zwei Spielmodi: Man kann bei Ranglisten-Tournieren gegen den Computer oder aber gegen Mitspieler spielen, wie in der Beiz

Wohin fliesst der Ertrag?
-> Mit dem Reinbetrag von Swisslos, das sind über 350 Millionen Franken jährlich, unterstützen die Kantone weit über 12’000 Projekte in den Bereichen Kultur, Sport, Umwelt und Soziales.

jass.ch - 20

Justyna Grund, Nöldi Forrer (Schwingerkönig), Barbara Ryter (Contcept Commuication)

Fotos: Oskar Moyano / Tillate

Vielen Dank an Swisslos und Contcept Communication für diese Einladung. Es hat Spass gemacht – und Karten spielen konnten wir auch so 🙂

jass.ch - 1

Having fun with the girls 🙂 2vl: Kristina von http://a-cocktail-a-day.com/ mit Kollegin 2vr: Valentina von http://www.vgblog.ch/ mit Kollegin Amy