Soeben habe ich entdeckt, dass bei mir auf Facebook jetzt auch das Profilvideo freigeschaltet wurde.

Ich habe heute auf der App „You Cam Make-up“ rumgespielt (hier der Blogpost dazu) und ein Foto dann über Instagram laufen lassen. So hatte ich das gleiche Foto mit verschiedenen Filtern.

Mit der App „Google Fotos“ habe aus diesen unterschiedlichen Bildern ein Video erstellt (blieb leider nicht mehr quadratisch, das muss ich wohl über iMovie o.ä. lösen) und dieses dann über die Facebook App auf dem Phone (Desktop noch nicht möglich) hochgeladen als Profilvideo.

Eigentlich wollte ich den Facebook Post hier integrieren, aber es gibt noch einen Bug und der „Embed“ Code erscheint nicht. Deshalb hier der Link – sieht hier aus wie ein normales Video: Wenn ihr euch aber mein Profilbild anschaut, dann seht ihr jetzt ein Video von 7 Sekunden.

Das Ursprungs-Video sieht so aus (hier der Link zu Google Fotos) – einfach auf FB quadratisch. Heisst: Ein Teil meines Kopfes ist durch die „Transformation“ verschwunden. Dafür sieht es jetzt schön künstlerisch aus….

 

Ihr könnt natürlich auch einfach in die Kamera winken und dieses Video online stellen. Aber diejenigen, die mich kennen, wissen, dass ich solche Cross-Channel-Spielereien liebe 🙂

Eure
Justi