Marken die Gutes tun, unterstütze ich gerne – das habt ihr sicher schon mitbekommen. Ja, einfach so. Aktuell läuft eine Kampagne von Ben & Jerry’s, die ich euch gerne vorstellen möchte. Mit meinem Blog habe ich somit auch die Möglichkeit, die Welt etwas besser zu machen. Und diese Möglichkeit nutze ich jetzt schamlos aus 🙂


ben_jerrys_161001_neusicht_meli_5

Pressemitteilung
Was hat Ben & Jerry’s mit Viva con Agua zu tun? Mal abgesehen davon, dass die beiden fairen Marken genauso dicke Kumpels sind wie Ben und Jerry selbst, haben sich beide zum Ziel gesetzt, die Welt ein bisschen besser zu machen – Löffel für Löffel oder eben Schluck für Schluck. Bei der diesjährigen Neusicht in Luzern sammelte Ben & Jerry’s Spenden für die Projekte von Viva con Agua.

Löffeln für eine bessere Welt

Die Veranstaltung „Neusicht“ soll mittels Kunst, Musik, Kultur und Bildung neue Perspektiven auf das Thema „WASH“ (Water, Sanitation, Hygiene) ermöglichen. Im Rahmen dieser Events in Luzern verkaufte Ben & Jerry’s faires Glace nach dem Motto „Pay what you wish!“. Der Erlös fliesst in die Sensibilisierungs- und Bildungsprojekte von Viva con Agua Schweiz. Damit werden weltweit Wasser- und Sanitärprojekte in Nepal, Guatemala und Mosambik unterstützt, um Menschen dauerhaft den Zugang zu sauberem Trinkwasser, sanitären Anlagen und Hygienemassnahmen zu ermöglichen. Alle Projekte werden in Zusammenarbeit mit der lokal tätigen und sehr erfahrenen Schweizer Entwicklungsorganisation Helvetas realisiert.

Ausserdem hatten Glace-Fans die Gelegenheit einen der exklusiven Ben & Jerry’s Bags zu erstehen. „Als Luzerner-Künstler ist es für mich selbstverständlich an einer Veranstaltung wie die Neusicht teilzunehmen. Wenn ich mit meiner Kunst und dem Design der Ben & Jerry’s Bag gleichzeitig etwas Gutes tun kann, dann freut es mich umso mehr“ sagt Linus von Moos. Der Erlös aus dem Bag-Verkauf ging auch zugunsten von Viva con Agua.

Alle Infos hierzu findet ihr auch hier.

linus_6 img_4869-k

ben_jerrys_161001_neusicht_19