Es ist schon ein paar Wochen her, seit ich mit Söhnchen – meinem Art Basel Partner – an der Ausstellung war. Die spannendsten Werke für uns sind im Unlimited Bereich. Wenn auch nicht in dieser Grösse (in Metern gemessen), gab es auch wunderbare Kunstwerke in anderen Bereichen der Halle.

Der Kleine fand den fliegenden Zeppelin sehr spannend, so wie auch die nackten Frauen, die mit Farbe übergossen waren. Mich haben viele Werke fasziniert, ganz besonders aber das Restaurant, welches von Subodh Gupta aus Metalltöpfen gebaut wurde.

Vor den Hallen gab es einen sehr coolen Parcours. Für 5CHF konnte man verschiedene Stationen absolvieren, dazu gehörte auch Armdrücken mit Muskelmännern. So ein Mist aber auch: Ich habe verloren! Aber Söhnchen dafür gewonnen 😉

Subodh Gupta

Jenny Holzer

Donna Huanca

 

Chris Burdon

Olaf Metzel

Otto Piene

Sue Williamson

 

Nick Cave

Massimo Bartolini

Paolo Icaro

Sylvie Fleury

Julio Le Parc

Peter Regli

Bethan Huws

Jason Rhoades

Phyllida Barlow

Oben: Unlimited

Unten: weitere Kunstweke

Eure
Justi

PS